Page 28

handarbeit! Herbst 2016

Alternativ Nachdem es zur Plastiktüte nun eine EU-Richtlinie gibt, ist der Fachhandel gefragt, was es für Alternativen gibt und wie sinnvoll diese sind bzw. was der Verbraucher wünscht. Der Einsatz von Kunststofftüten ist ein Thema, mit dem sich sowohl die EU und die Bundesregierung, als auch die Handelsverbände in Deutschland beschäftigen. Am 1. Juli trat eine Vereinbarung zwischen HDE und Umweltministerium in Kraft, nach der innerhalb von zwei Jahren 80 % der Kunststofftüten kostenpflichtig werden sollen. Nach den Vorgaben einer EURichtlinie muss der Pro-Kopf-Verbrauch von Kunststofftüten bis 2019 auf maximal 90 und bis 2025 auf nur noch 40 Plastiktüten reduziert werden. In Deutschland liegt der Verbrauch aktuell bei 71 Tüten pro Kopf – und damit bereits deutlich unter dem Durchschnitt. Um aber einer staatlichen Abgabe zur Steuerung des Verbrauchs zu begegnen, 32 | HANDARBEIT! 3-2016 eingetütet Abb.: Barthel, DUH


handarbeit! Herbst 2016
To see the actual publication please follow the link above