Page 4

Handarbeit 04-2016

Branchentreff mit praxisnahem Programm Auf der h+h cologne Ende März wird das Begleitprogramm noch stärker auf die Praxis ausgerichtet. Die Workshops können ab sofort bei der Messe gebucht werden. Zur kommenden h+h cologne 2017 orientieren sich die Angebote der Messe noch stärker an den Bedürfnissen des Fachhandels. Daher werden beispielsweise viele Workshops noch stärker darauf ausgerichtet sein, die vorgestellten Techniken optimal als Kundenbindungsinstrument im eigenen Geschäft einzusetzen. Neu ist, dass alle Workshops-Tickets direkt über den Koelnmesse Ticketshop buchbar sind. Alle Workshops werden im kommenden Jahr erstmals direkt von der Koelnmesse organisiert und vermarktet. Tickets gibt es seit Mitte November im Ticketshop der h+h cologne unter www.hh-cologne.de. Insgesamt stehen 22 Workshops zur Auswahl. Unter dem Titel „Alte Technik neu entdeckt“ liegt dabei ein besonderes Augenmerk auf den Techniken Makramee und Handweben. Aber auch mit neuen Materialien wie beispielsweise Papiergarn, Snappap, oder dem Mini-Stickrahmen Poshy wird in den Kursen gearbeitet. Natürlich finden sich auch die erfolgreichen Workshops zu den Themen Nähen und Häkeln wieder im Angebot, die auch im kommenden Jahr wieder von erfolgreichen Verlagsprofis und Top-Bloggern durchgeführt werden. Dazu zählen beispielsweise Hanne Mummert vom Aenne Burda Verlag, die einen Workshop mit dem Titel „Outdoor-Kissen meets Handsmoken“ anbietet oder Andrea Müller alias Jolijou, die unter dem Titel Das Rahmenprogramm der h+h cologne bietet nächstes Jahr verstärkt praxisnahe Unterstützung für den Handel – im Rahmen der Workshops und auf dem Talk-Sofa. 4 | HANDARBEIT! 4-2016


Handarbeit 04-2016
To see the actual publication please follow the link above